Youtube-Kanal ansehen RSS-Feed abonnieren Autofakten.net bei Facebook Autofakten.net bei Twitter
Golf Cabriolet

Verkaufsstart VW Golf Cabrio nach Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2011

| 2. März 2011

Wenn doch nur schon Sommer wäre… Aber hartgesottene Cabriofahrer fackeln nicht lange. Pünktlich mit den ersten Sonnenstrahlen sind schon die ersten Cabrios auf der Straße zu sehen. Egal, ob dabei 3 Grad plus auf dem Thermometer stehen. Bevor die Saison so richtig in Fahrt kommt, hat VW jetzt den Verkauf des neuen Golf Cabrio gestartet – 9 Jahre nach dem letzten Golf IV Cabrio und trotzdem schneller als gedacht. Denn als Verkaufsstart war ursprünglich Anfang 2012 vorgesehen. Auf dem Genfer Autosalon 2011 feiert das neue Golf Cabrio gerade seine Weltpremiere.

Also, was kann das neue Golf Cabrio? Die Erwartungen an den kompakten offenen Viersitzer aus Wolfsburg mit 4,25 m Länge, 2,04 m Breite, 1,42 m Höhe und 250 Liter Kofferraumvolumen jedenfalls sind groß, denn das Cabrio ist Kult. Von 1979 bis 2002 haben sich weltweit 680.000 Autofahrer für das VW Cabrio entschieden. So soll es mit dem Neuen weitergehen. Mal abgesehen vom Preis (der Listenpreis für das Golf Cabrio Trendline startet bei 23.525 Euro) und von der Leistung (die liegt zwischen 77 kW / 105 PS und 155 kW / 210 PS) ist die Frage nach den „Öffnungszeiten“ eine der wichtigsten bei jedem Cabrio. Das elektrisch-hydraulische Textilverdeck beim Golf öffnet sich vollautomatisch innerhalb von 9,5 Sekunden. Und das auch während der Fahrt bei bis zu 30 km/h Geschwindigkeit. Zur serienmäßigen Ausstattung gehören unter anderem der Schleuderschutz ESP (Elektronisches Stabilitätsprogramm), LED-Rückleuchten, Front- und seitliche Kopf-/ Thoraxairbags, ein Fahrer-Knieairbag, Klimaanlage und die Einstiegshilfe Easy Entry.

Und bei anhaltend hohen bzw. weiter steigenden Spritpreisen wird der Verbrauch immer wichtiger. Inzwischen führen ein geringer Verbrauch und ein entsprechend niedriger CO2-Ausstoß die Liste der Top 5 Argumente beim Autokauf sogar an. Vier Motoren sind in Verbindung mit Doppelkupplungsgetriebe (DSG) zu haben, jeweils drei Benziner und Diesel gibt als BlueMotion-Version, dem „Umwelt-Label“ von Volkswagen. Dahinter verbergen sich Technologien wie Bremsenergie-Rückgewinnung (Rekuperationssystem) und Start-Stopp-System oder Reifen mit geringem Rollwiderstand. Die beste Umweltbilanz hat das Golf Cabrio 1.6 l TDI BlueMotion mit 105 PS Leistung, 4,4 l/100 km Verbrauch und 117 g/km CO2-Emission.

So wie das Wetter in Deutschland gerade aussieht, ist es Zeit für eine Probefahrt. Nehmen wir uns am besten ein Beispiel an den Briten. Wer hätte das gedacht, die sind Cabrio-Spitzenreiter Europa. Und das trotz durchschnittlich 15 Regentagen pro Monat und 20 Grad Durchschnittstemperatur im Sommer.

Soziale Netze

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Autofakten.net bei Youtube
AUTOFAKTEN // TV

Skoda Superb 2015 – Wann kommt er?

Skoda Superb 2015 – Wann kommt er?

Zu allererst: die Weltpremiere vom neuen Skoda Superb findet am 17. Februar 2015 in Prag...

Skoda Superb 2015 – Wann kommt er?

Video: BMW 5er (520d, 184 PS) – F10, F11

Video: BMW 5er (520d, 184 PS) – F10, F11

Um das Videoformat dieses Blogs auszubauen, ist ein weiteres Video entstanden. Dies ist auch einer...

Video: BMW 5er (520d, 184 PS) – F10, F11
Videos bei Youtube ansehen
Newsletter
Letzte Kommentare
 
Ingo schreibt: "Ich bin seit ca. 6 Monaten Jimdrive Mitglied. Nachdem ich mit meinem Dod.." zu JimDrive – Der bessere ADAC?
 
Thomas schreibt: "Ich liebe den Neuwagengeruch eines Autos. Bei gebrauchten ist das immer.." zu Gesponsertes Video: Mazda CX-5 Facelift
 
Rudolf Wilhelm schreibt: "An unserem Polo ist der Ladedrucksteller defekt. 49000 km und fast 5 Jah.." zu VW Polo 6R – Mängelliste über häufige Probleme
Werbung schalten
Gebrauchtwagen
Neuer Kleinwagen oder Gebrauchte Mittelklasse?

Neuer Kleinwagen oder Gebrauchte Mittelklasse?

Ein neues Auto muss gekauft werden. Hier beginnt die unendliche Denkerei in den Köpfen der...

[mehr...]
Mercedes-Benz
Werkzeugkasten aus Mercedes Benz Vito

Werkzeugkasten aus Mercedes Benz Vito

[Pressemitteilung] RENNtech, der bekannte amerikanische Veredler aus Florida, präsentierte sein einzigartiges Fahrzeug – Mercedes-Benz Metris...

[mehr...]
Tuning
Tuning: Gedanken über Fluch und Segen

Tuning: Gedanken über Fluch und Segen

Tuning. Es gibt Themen, die werden kontrovers diskutiert. Tuning ist eines davon. Zwischen Vorstellungen von...

[mehr...]
Iveco
IVECO Daily CNG spart gegen 20% des Kraftstoffs gegen Diesel-Transporter

IVECO Daily CNG spart gegen 20% des Kraftstoffs gegen Diesel-Transporter

Iveco führte seinen Daily, Van of the Year 2015, mit der neuen Ausführung in den...

[mehr...]
Login