Youtube-Kanal ansehen RSS-Feed abonnieren Autofakten.net bei Facebook Autofakten.net bei Twitter
Reifen

Haltbarkeit und Eigenschaften von Sommer- und Winterreifen

Wie wichtig Reifen wirklich sind | 26. Juni 2013

Nicht selten kann beim Kauf von Sommer- und Winterrädern eine große Verwirrung auftreten. Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, hier die wichtigsten Unterschiede und Details, die schon vor dem Kauf beachtet werden sollten.

Die Reifen an einem Auto sind von enorm hoher Bedeutung und einer der wichtigsten Garanten für die Sicherheit. Sie sind zum Teil schwankenden Einflüssen wie Wärme und Kälte ausgesetzt. Des Weiteren sind sie den unterschiedlichsten Untergründen ausgesetzt und müssen jeder spontanen Reaktion standhalten. Deshalb sollten Winterreifen alle 5 bis 6 Jahre und Sommerreifen alle 6 bis 7 Jahre erneuert werden. Dies ist natürlich nur ein Richtwert. Wirklich ausschlaggebend sind der eigentliche Zustand und die Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimetern, die laut Gesetz nicht unterschritten werden darf. Gemessen werden muss immer in den beiden mittleren Rillen der Lauffläche. Bei einer zu geringen Profiltiefe kann im Ernstfall das Auto bei Aquaplaning nicht mehr rechtzeitig bremsen. Deshalb ist es wichtig, die Rillentiefe in regelmäßigen Abständen zu überprüfen.

Ein weiteres Sicherheitsrisiko sind Reifen mit zu hohem oder zu niedrigem Luftdruck. Mit dem richtigen Luftdruck in den Reifen hat man die beste Bodenhaftung, Kurvenstabilität und erhöht gleichzeitig den Fahrkomfort. Ist der Reifenluftdruck zu hoch, verringert sich die Auflagefläche des Reifens und konzentriert sich auf die Mitte der Lauffläche, der Bremsweg verlängert sich, die Fahrstabilität nimmt drastisch ab. Bei zu niedrigen Reifenluftdruck verliert der Reifen die Traktion zur Straße und läuft ausschließlich auf den äußeren Rändern des Reifens. Es entsteht dadurch eine hohe Reibungsenergie, die nicht selten zu Reifenpannen führt. Auch der Spritverbrauch wird dadurch erhöht. Auch Schäden oder Mängel am Auto sollten überprüft werden. Ist beispielsweise die Spur oder Sturz verstellt, fahren sich die Reifen nicht gleichmäßig, sondern schief ab. All das wirkt sich negativ auf die Lebensdauer der Reifen aus und sollte möglichst vermieden werden.

Um im Sommer oder Winter den perfekten Grip auf der Fahrbahn zu haben, ist der Wechsel von Sommer- auf Winterreifen und umgekehrt unerlässlich. Sommerreifen haben einen geringeren Anteil an Naturkautschuk und das Profil ist so angelegt, dass Wasser in den Spurrinnen verdrängt und Aquaplaning verhindert wird. Bei Winterreifen ist es ein besonders hoher Anteil an Naturkautschuk, der für eine gute Haftung sorgt. Winterreifen von Goodyear beispielsweise bieten eine besonders hohe Rutschfestigkeit auf der Straße.

Damit die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer gegeben ist, sollte man nicht leichtsinnig mit dem Thema Bereifung umgehen. Eine Faustregel besagt, dass ab 7 Grad ein Wechsel zwischen Sommer- und Winterreifen stattfinden sollte.

Quelle des Bildes: Uwe Drewes  / pixelio.de

Soziale Netze

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Autofakten.net bei Youtube
AUTOFAKTEN // TV

Skoda Superb 2015 – Wann kommt er?

Skoda Superb 2015 – Wann kommt er?

Zu allererst: die Weltpremiere vom neuen Skoda Superb findet am 17. Februar 2015 in Prag...

Skoda Superb 2015 – Wann kommt er?

Video: BMW 5er (520d, 184 PS) – F10, F11

Video: BMW 5er (520d, 184 PS) – F10, F11

Um das Videoformat dieses Blogs auszubauen, ist ein weiteres Video entstanden. Dies ist auch einer...

Video: BMW 5er (520d, 184 PS) – F10, F11
Videos bei Youtube ansehen
Newsletter
Letzte Kommentare
 
Ingo schreibt: "Ich bin seit ca. 6 Monaten Jimdrive Mitglied. Nachdem ich mit meinem Dod.." zu JimDrive – Der bessere ADAC?
 
Thomas schreibt: "Ich liebe den Neuwagengeruch eines Autos. Bei gebrauchten ist das immer.." zu Gesponsertes Video: Mazda CX-5 Facelift
 
Rudolf Wilhelm schreibt: "An unserem Polo ist der Ladedrucksteller defekt. 49000 km und fast 5 Jah.." zu VW Polo 6R – Mängelliste über häufige Probleme
Werbung schalten
Gebrauchtwagen
Neuer Kleinwagen oder Gebrauchte Mittelklasse?

Neuer Kleinwagen oder Gebrauchte Mittelklasse?

Ein neues Auto muss gekauft werden. Hier beginnt die unendliche Denkerei in den Köpfen der...

[mehr...]
Mercedes-Benz
Werkzeugkasten aus Mercedes Benz Vito

Werkzeugkasten aus Mercedes Benz Vito

[Pressemitteilung] RENNtech, der bekannte amerikanische Veredler aus Florida, präsentierte sein einzigartiges Fahrzeug – Mercedes-Benz Metris...

[mehr...]
Tuning
Tuning: Gedanken über Fluch und Segen

Tuning: Gedanken über Fluch und Segen

Tuning. Es gibt Themen, die werden kontrovers diskutiert. Tuning ist eines davon. Zwischen Vorstellungen von...

[mehr...]
Iveco
IVECO Daily CNG spart gegen 20% des Kraftstoffs gegen Diesel-Transporter

IVECO Daily CNG spart gegen 20% des Kraftstoffs gegen Diesel-Transporter

Iveco führte seinen Daily, Van of the Year 2015, mit der neuen Ausführung in den...

[mehr...]
Login