Youtube-Kanal ansehen RSS-Feed abonnieren Autofakten.net bei Facebook Autofakten.net bei Twitter

Interview: Hinter den Kulissen von Meinautomakler.de

Interview mit Sergej Markwart | 2. Oktober 2014

Heute ein etwas anderer Artikel. Ich dachte mir, dass es einmal interessant sein könnte, wie genau es eigentlich hinter den Kulissen von diversen Autoverkaufsplattformen aussieht und wie dort der Verdienst erzielt wird. Dazu habe ich einmal Herrn Markwart vom Portal Meinautomakler.de befragt. Lest selbst:

Autofakten.net: Guten Tag Herr Markwart. Stellen Sie sich doch kurz vor und erklären Sie Ihre Tätigkeit bei Meinautomakler.de.

Guten Tag Herr Loose. Mein Name ist Sergej Markwart und ich bin seit dem 01.01.2014 zuständig für das Marketing von Meinautomakler.de. Unser Ziel ist es, den Autoverkauf über das Internet in ein besseres Licht zu rücken. Es gibt nicht nur schwarze Schafe und die Verkaufsgespräche müssen sich nicht auf den „letzten Preis“ beschränken.

Autofakten.net: Worum handelt es sich genau bei Ihrem Angebot?

Meinautomakler.de ist eine seriöse Verkaufsplattform für Fahrzeuge aller Art. Jeder kann sich kostenlos und unverbindlich ein Angebot für seinen Kleinwagen, Neuwagen, Unfallwagen oder sein Nutzfahrzeug einholen.
Ist das Fahrzeug erstmal bei uns angemeldet, erfassen wir die Gebote von sehr vielen Interessenten deutschlandweit in unserem eigenen Gebotssystem und telefonieren die besten von diesen nochmals ab, um dem Kunden das lukrativste Angebot vorlegen zu können. Der Kunde muss sich dann nur noch entscheiden, ob er das Angebot annimmt oder ablehnt. Für die detaillierte Vorgehensweise verweise ich gerne auf http://www.meinautomakler.de/uber-uns/

Anzeige3

Autofakten.net: Okay, von diesen Autoverkaufs-Portalen gibt es mittlerweile relativ viele. Was ist das Besondere an Meinautomakler.de?

Die Vorteile von Meinautomakler sind Transparenz und Ehrlichkeit, zwei wichtige Bestandteile des Autoverkaufes. Und das merkt der Kunde direkt schon beim ersten Telefonat. Es geht nicht darum den Preis zu drücken oder das Fahrzeug schlecht zu reden, sondern um einen möglichst erfolgreichen Autoverkauf. Natürlich können wir, aufgrund von vielen unbeeinflussbaren Faktoren, nicht allen Kunden Ihren Wunschpreis anbieten und das ist für uns auch in Ordnung, denn wir wollen keine Kühlschränke an Eskimos verkaufen 🙂
Jeder Kunde soll zufrieden aus der Zusammenarbeit gehen, ob das Fahrzeug über unser Portal verkauft wird oder nicht.

Autofakten.net: In wie vielen Fällen verkaufen Sie Fahrzeuge für Ihre Kunden innerhalb von ein paar Tagen und möchten dies überhaupt alle Kunden? Dieses Angebot ist auf Ihrer Internetseite zu finden.

Nein, cirka 20 Prozent der Kunden möchten das nicht und müssen das auch nicht. Es ist durchaus möglich, dass wir Kaufverträge mit einem Übergabedatum weit in der Zukunft ausstellen. Für uns ist nur eine zügige Abgabe des Angebotes wichtig. Der Kunde entscheidet selbst wann genau er das Fahrzeug übergeben kann und möchte. Die anderen 80 Prozent allerdings fallen bei uns unter „Direktverkauf“, d.h. einer Übergabe innerhalb von maximal 14 Tagen.

Autofakten.net: Sicher möchten Sie dabei auch etwas verdienen. Was kostet dieser Service, bzw. wie verdienen Sie Ihr Geld?

Diese Frage stellen uns sehr viele Kunden. Der Käufer des Autos zahlt an uns eine variable Provision, die sich allerdings auf nur 2 bis maximal 5 Prozent des Kaufpreises beläuft. Dieses Vorgehen hat den Vorteil, dass wir für uns selbst nur einen kleinen Teil nehmen und dadurch dem Kunden ein besseres Angebot machen können.
Der Kunde bekommt von diesem Prozess aber nichts mit. Die am Telefon und später im Kaufvertrag besprochene Summe wird bei Abholung vor Ort zu 100% an den Kunden ausgezahlt. Natürlich funktioniert dieses Vorgehen nur bei vielen Verkäufen gewinnbringend.

Autofakten.net: Was sagen Ihre bisherigen Kunden zu Ihrem Angebot?

Unsere Kundenzufriedenheit ist mit über 90% unüblich für diese Branche. Natürlich gibt es immer Kunden, die sich persönlich angegriffen fühlen wenn ein Angebot mal nicht den eigenen Vorstellungen entspricht.
Ich könnte jetzt viel erzählen, doch am besten lässt sich die Kundenzufriedenheit über Google bestimmen und so bieten wir jedem an bei Google nach Erfahrungen mit Meinautomakler.de zu suchen und sich selbst ein Bild zu machen.

Autofakten.net: Was sind Ihre Pläne für die Zukunft?

Wie jedes gewinnorientierte Unternehmen möchten wir in erster Linie natürlich wachsen :-).
Unser Fokus liegt ganz klar auf der Kundenzufriedenheit und diese möchten wir in alle Richtungen (vielleicht demnächst auch vor Ort) ausbauen. Jeder sollte sich, bevor er sein Fahrzeug anderweitig verkauft, ein Angebot bei uns einholen.

Autofakten.net: Vielen Dank für das Gespräch, Herr Markwart.

Soziale Netze

1 Kommentar vorhanden

  • Auf der Suche nach einem seriösen Autoankäufer für Dortmund sind Sie bei uns genau richtig. Wir
    garantieren Ihnen eine sichere und seriöse Abwicklung rund um den Autoankauf in Dortmund.

    Beim*Autoankauf*Dortmund, bezieht sich das Kaufinteresse, auf Fahrzeuge jeglicher Art, unabhängig*
    vom Alter oder Kilometerlaufleistung. Ebenfalls ist Autoankauf Dortmund an dem Ankauf von beschädigten*
    Autos, die zum Beispiel einen Unfallschaden, Getriebeschaden, oder Motorschaden aufweisen, stark*
    interessiert. Der Zustand des zu verkaufenden PKW in Dortmund spielt beim Ankauf durch Autoankauf Dortmund keine*
    große Rolle.
    Der*Motorschaden Ankauf*und*Unfallwagen Ankauf* Dortmund von Autoankauf Dortmund bietet durch mehr als*
    25 Jahren Erfahrungen im Ankauf von Fahrzeugen mit Motorschäden absolute
    Top-Preise.

    Sie bekommen ein faires Ankaufsangebot von uns und können Ihr*Auto verkaufen*– schnell, sicher und ohne Aufwand!*

    Autoankauf | AUTO verkaufen | Motorschaden Ankauf |Unfallwagen Ankauf 
    http://www.autoankaufdortmund.de/

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Autofakten.net bei Youtube
AUTOFAKTEN // TV

Skoda Superb 2015 – Wann kommt er?

Skoda Superb 2015 – Wann kommt er?

Zu allererst: die Weltpremiere vom neuen Skoda Superb findet am 17. Februar 2015 in Prag...

Skoda Superb 2015 – Wann kommt er?

Video: BMW 5er (520d, 184 PS) – F10, F11

Video: BMW 5er (520d, 184 PS) – F10, F11

Um das Videoformat dieses Blogs auszubauen, ist ein weiteres Video entstanden. Dies ist auch einer...

Video: BMW 5er (520d, 184 PS) – F10, F11
Videos bei Youtube ansehen
Newsletter
Letzte Kommentare
 
Huf Josef schreibt: "Mein Auto lässt sich zwar Starten, aber es stirbt gleich wieder ab. Polo.." zu VW Polo 6R – Mängelliste über häufige Probleme
 
Ingo schreibt: "Ich bin seit ca. 6 Monaten Jimdrive Mitglied. Nachdem ich mit meinem Dod.." zu JimDrive – Der bessere ADAC?
 
Thomas schreibt: "Ich liebe den Neuwagengeruch eines Autos. Bei gebrauchten ist das immer.." zu Gesponsertes Video: Mazda CX-5 Facelift
Werbung schalten
DS PSA
Die neuen Premium-Autos von DS

Die neuen Premium-Autos von DS

DS. Man liest es immer häufiger. Gemeint ist kein Nintendo. Worum es hier geht: um...

[mehr...]
KFZ-Zulassung Neuwagen
Tipps und Tricks zur Neuzulassung eines Fahrzeugs

Tipps und Tricks zur Neuzulassung eines Fahrzeugs

Die Wahl ist auf ein neues Auto gefallen, die Finanzierung ist geklärt und der Wagen...

[mehr...]
Citroën Kleinwagen
Die drei Kleinen mit dem C

Die drei Kleinen mit dem C

Ein stetiges Auf und Ab: Früher waren die meisten Autos kompakt. Mit der Zeit wurden...

[mehr...]
Gebrauchtwagen
Neuer Kleinwagen oder Gebrauchte Mittelklasse?

Neuer Kleinwagen oder Gebrauchte Mittelklasse?

Ein neues Auto muss gekauft werden. Hier beginnt die unendliche Denkerei in den Köpfen der...

[mehr...]
Login