Youtube-Kanal ansehen RSS-Feed abonnieren Autofakten.net bei Facebook Autofakten.net bei Twitter
Facelift Nissan X-Trail

Facelift für Nissan X-Trail

X-Trail Facelift ab September 2010 | 4. August 2010

Nissan modernisiert seine Modellpalette weiter. Nach Nissan Qashqai Facelift kommt nun auch für den Allrounder Nissan X-Trails ein Facelift. Ab September soll dieses Ddann zu haben sein. Er wurden optische als auch technische Änderungen vorgenommen.

Die markanteste optische Änderung sollten jedoch die vorderen Scheinwerfer sein. Sie wurden komplett überarbeitet und sind in der niedrigsten Ausstattungsvariante mit einem silbernen Hintergrund versehen, in der mittleren und der höchsten Ausstattungslinie mit einem schwarzen Hintergrund. Die Rückleuchten arbeiten nun mit der bekannten LED-Technik. Das sorgt laut Nissan auch für weniger Kraftstoffverbrauch, doch nur in geringen Maßen. Weitere Änderungen auf der optischen Seite wurden zum Beispiel am Kühlergrill und am Stoßfänger getroffen. Weiter wurden die Räder auf 18-Zoll-Größe aufgestockt und auch breiter geformt. Es kommen nun Reifen im Format 225/55/18 zum Einsatz, wofür die 18 für die eben genannte Zollgröße steht. Durch die vielen Modifikationen verlängert, verbreitert und erhöht sich das Auto allerdings auch um 1 cm.

Im Innenraum sollen von nun an höherwertige Materialien für ein harmonisches Ambiente aller Bedienelemente führen. Lenkradbedientasten, Schalthebel und Türarmlehnen wurden hiermit speziell verbessert. Außerdem kann der Fahrer am neuen Kombi-Instrument Motordrehzahl und Geschwindigkeit schneller und besser erkennen. Zwischen den beiden Anzeigen befindet sich ein Bordcomputer mit Schwarz-Weiß-Display, auf dem der Fahrer Kraftstoffverbrauch, Außentemperatur, Spritreichweite, Durchschnittsgeschwindigkeit, Eis-Warnanzeige und eine Aufforderung für eine Pause nach einer langen Fahrt erkennen kann. Hier sind auch Warnleuchten für geringen Kraftstoffstand, offene Türen, angezogene Handbremse, geringen Öldruck und Wartungsintervallanzeige untergebracht.

Weiterhin sorgen im Innenraum neu geformte Sitze für mehr Beinfreiheit auf der hinteren Sitzreihe, ohne dass Fahrer und Beifahrer auf den vorderen Plätzen Abstriche beim Komfort ziehen müssen. Das Handschuhfach kühlt oder wärmt auf Wunsch auch Getränke oder sonstiges. Die Heizung wird schneller warm und die Klimaanlage schneller kalt. Auf der hinteren Sitzreihe bekommen die Passagiere optional eine zweistufige Sitzheizung eingebaut.

Die optionale Rückfahrkamera ist nun auch für Fahrzeuge ohne Navigationssystem erhältlich, da der Bildschirm direkt im Rückspiegel verbaut werden kann. Beim einlegen des Rückwärtsganges schaltet sich das System automatisch an. Die Helligkeit passt sich automatisch den Lichtverhältnissen an. Das System kann natürlich auch komplett deaktiviert werden.

Zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs sorgt nun auch eine Schaltpunktanzeige. Sie signalisiert dem Fahrer optisch den optimalen Zeitpunkt zum schalten. Außerdem wurde die Reibung bei Automatikgetrieben verringert und der Fahrzeugunterboden verbessert, sodass der CW-Wert von 0,36 auf 0,35 verbessert wurde. Desweiteren kommen andere, verbrauchsoptimierte Reifen zum Einsatz. Diese Veränderungen tragen laut Nissan zu einer erheblichen Verbrauchs-Verbesserung bei.

Nissan X-Trail Facelift Bilder

Soziale Netze

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Autofakten.net bei Youtube
AUTOFAKTEN // TV

Skoda Superb 2015 – Wann kommt er?

Skoda Superb 2015 – Wann kommt er?

Zu allererst: die Weltpremiere vom neuen Skoda Superb findet am 17. Februar 2015 in Prag...

Skoda Superb 2015 – Wann kommt er?

Video: BMW 5er (520d, 184 PS) – F10, F11

Video: BMW 5er (520d, 184 PS) – F10, F11

Um das Videoformat dieses Blogs auszubauen, ist ein weiteres Video entstanden. Dies ist auch einer...

Video: BMW 5er (520d, 184 PS) – F10, F11
Videos bei Youtube ansehen
Newsletter
Letzte Kommentare
 
Ingo schreibt: "Ich bin seit ca. 6 Monaten Jimdrive Mitglied. Nachdem ich mit meinem Dod.." zu JimDrive – Der bessere ADAC?
 
Thomas schreibt: "Ich liebe den Neuwagengeruch eines Autos. Bei gebrauchten ist das immer.." zu Gesponsertes Video: Mazda CX-5 Facelift
 
Rudolf Wilhelm schreibt: "An unserem Polo ist der Ladedrucksteller defekt. 49000 km und fast 5 Jah.." zu VW Polo 6R – Mängelliste über häufige Probleme
Werbung schalten
Gebrauchtwagen
Neuer Kleinwagen oder Gebrauchte Mittelklasse?

Neuer Kleinwagen oder Gebrauchte Mittelklasse?

Ein neues Auto muss gekauft werden. Hier beginnt die unendliche Denkerei in den Köpfen der...

[mehr...]
Mercedes-Benz
Werkzeugkasten aus Mercedes Benz Vito

Werkzeugkasten aus Mercedes Benz Vito

[Pressemitteilung] RENNtech, der bekannte amerikanische Veredler aus Florida, präsentierte sein einzigartiges Fahrzeug – Mercedes-Benz Metris...

[mehr...]
Tuning
Tuning: Gedanken über Fluch und Segen

Tuning: Gedanken über Fluch und Segen

Tuning. Es gibt Themen, die werden kontrovers diskutiert. Tuning ist eines davon. Zwischen Vorstellungen von...

[mehr...]
Iveco
IVECO Daily CNG spart gegen 20% des Kraftstoffs gegen Diesel-Transporter

IVECO Daily CNG spart gegen 20% des Kraftstoffs gegen Diesel-Transporter

Iveco führte seinen Daily, Van of the Year 2015, mit der neuen Ausführung in den...

[mehr...]
Login