RSS-Feed abonnieren Autofakten.net bei Facebook Autofakten.net bei Twitter
Nissan Note

Neuzugang bei Nissan

| 20. Juli 2012

Nun sind sie raus – die ersten Bilder des neuen Nissan Note. Derzeit weltexklusiv auf einer heimischen Automesse vorgestellt, wird er ab September 2012 zunächst auf dem japanischen Heimatmarkt erhältlich sein. Im Frühjahr 2013 feiert dann der Japaner in Europa Premiere, ab Mitte 2013 soll das Fahrzeug im britischen Sunderland gebaut werden. Entsprechend könnte der Verkaufsbeginn im Spätherbst liegen. Wie Nissan mitteilt, werde sich die europäische Version des Kleinwagen-Minivans optisch durchaus von der japanischen unterscheiden und soll zudem das benutzerfreundlichste Auto seiner Klasse sein. Bereits auf dem Genfer Autosalon 2012 präsentierte Nissan das Note-Konzept unter dem Namen Invitation.

Newcomer mit reizenden Rundungen

Während weltweit seit 2004 über 940.000 Modelle der Vorgängerversion verkauft wurden, blieb der Note bei uns weitgehend ein Geheimtipp.
Im Vergleich zum Vorgänger bleibt beim Frischling der Van-Charakter erhalten, er überzeugt zudem mit seinen deutlich sportlicheren Rundungen. Vor allem der schräge Kühlergrill mit auffällig gelifteten Scheinwerfern und breiten Kotflügeln verleiht dem Neuling Profil. Als besonderes Highlight verfügt der Note über den so genannten „Around View Monitor“ (AVM), welcher das Fahrzeug und seine Umgebung beim Einparken aus der Vogelperspektive abbildet. Details zu den Abmessungen verrät Nissan noch nicht, wahrscheinlich dient der ebenso neue Renault Clio als Vorbild.

Power aus dem Micra

Der Antrieb stammt aus dem aktuellen Micra: Das 98-PS-starke Aggregat mit Kompressor und Direkteinspritzung soll mit stufenlosem Getriebe nur vier Liter verbrauchen, der Dreizylinder als Saugversion bietet stattliche 80 PS. Auf dem europäischen Markt dürfte das Motorenangebot um einen 90-PS-starken 1,5-Liter-Diesel erweitert werden.

Soziale Netze

Kommentar schreiben

Top Neuigkeit

Facelift für den Opel Insignia (2020)

Facelift für den Opel Insignia (2020)

Opel stellt für seinen zwei Jahre alten Insignia ein Facelift bereit. Das Facelift soll den...

Facelift für den Opel Insignia (2020)

Der neue Golf 8 – mal was anderes und doch ein Golf

Der neue Golf 8 – mal was anderes und doch ein Golf

Der Golf – das wohl bekannteste Fahrzeug überhaupt. Nun wurde die achte Version des Verkaufsschlagers...

Der neue Golf 8 – mal was anderes und doch ein Golf
Letzte Kommentare
 
Anton schreibt: "Vielen Dank für diesen Tollen Erfahrungsbericht, es wird mich bei der Ka.." zu Der neue Ford Focus ST – Fast wie ein RS
 
Jürgen schreibt: "Cooler und interessanter Beitrag. Ich habe auch mal eine Box bei Maxchip.." zu Chiptuning mal anders – KI-basierte Tuningbox
 
Pawan kashyap schreibt: "Guten tag ich wolte mit ihnen price vorteiln wegen mein auto M sprinter.." zu Kastenwagen zum Kühlfahrzeug umbauen
Werbung schalten
Facelift Opel Insignia
Facelift für den Opel Insignia (2020)

Facelift für den Opel Insignia (2020)

Opel stellt für seinen zwei Jahre alten Insignia ein Facelift bereit. Das Facelift soll den...

[mehr...]
Chiptuning Tuningbox
Chiptuning mal anders – KI-basierte Tuningbox

Chiptuning mal anders – KI-basierte Tuningbox

Chiptuning war einmal, es lebe die Tuningbox. Sie ist schnell eingebaut, sie verursacht geringe Kosten...

[mehr...]
Golf 8 VW
Der neue Golf 8 – mal was anderes und doch ein Golf

Der neue Golf 8 – mal was anderes und doch ein Golf

Der Golf – das wohl bekannteste Fahrzeug überhaupt. Nun wurde die achte Version des Verkaufsschlagers...

[mehr...]
Ausland Mietwagen
Mobil sein im Urlaub, da wo’s warm ist

Mobil sein im Urlaub, da wo’s warm ist

Urlaub – das, worauf man sich die längste Zeit im Jahr freut. Gerade jetzt, wo...

[mehr...]
Login