RSS-Feed abonnieren Autofakten.net bei Facebook Autofakten.net bei Twitter
Octavia Skoda

Neuer Skoda Octavia

| 21. Dezember 2012

Fertigungsstart für den neuen Skoda Octavia als Limousine. Im tschechischen Werk Mladá Boleslav wird die dritte Generation des Skoda Octavia gefertigt. Das Werk wurde modernisiert, die Kapazitäten erweitert. Skoda steht mit dem Octavia für einen Preis-Leistungs-Künstler. Das wollten die Skoda-Ingenieure beibehalten und setzten Prioritäten im Raumangebot, bei der Funktionalität, bei der Sicherheits- und Komforttechnik, Design und im Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir werden sehen, ob die Tschechen es geschafft haben, wenn die ersten neuen Octavias auf den deutschen Straßen rollen.

Design

Motoren

Es stehen jeweils vier TDI-Diesel- und TSI-Benzinmotoren zur Auswahl. Für die Zukunft ist auch ein Erdgasantrieb vorgesehen. Das Einstiegs-Diesel-Modell “Greenline” beherbergt einen 1,6 TDI mit 81 kW (110 PS) kommt auf einen CO2-Ausstoß von nur 89 g/km. Der Verbrauch liegt bei 3,4 Litern Diesel auf 100 km. Bis auf für die Diesel- und Benzin-Basismotorisierung steht für alle weiteren Motoren ein sogenannte Green-tec-Version zur Verfügung, die ein Start-Stop-System und eine rekuperative Bremsenergierückgewinnung beinhaltet. Topmotorisierung ist der 1,8 TSI mit 132 kW (180 PS). Auch ein Allradantrieb und eine sportliche RS-Version sind geplant.

Sicherheit

Für die Sicherheit der Insassen sorgen zahlreiche Assistenzsysteme:

  • z.B. Front Assistant / Notbremsfunktion (ab Mai 2013 erhältlich)
  • Lane Assistant (Spurhalteassistent)
  • Multikollisionsbremse (automatische Notbremsfunktion)
  • Crew Protect Assistant (Absicherung des Fahrzeugs bei Unfall)
  • Driver Activity Assistant (Müdigkeitserkennung)
  • Fußgängerschutz (“aktive” Motorhaube)
Außerdem finden bis zu neun Airbags im Octavia Platz. Viele andere Sicherheitsaspekte wurden auch von Skoda berücksichtigt. Neben den Sicherheits-Assistenten stehen auch weiter Komfort-Assistenten zur Verfügung.
Verkaufsstart der neuen Octavia-Reihe ist Ende 2013. Bis dahin heißt es: bitte warten…

Soziale Netze

Kommentar schreiben

Top Neuigkeit

Autoschlüssel nachmachen

Autoschlüssel nachmachen

Wer sein Auto auch von Familienmitgliedern fahren lässt – kennt das Problem: zu wenig Autoschlüssel....

Autoschlüssel nachmachen

Facelift für den Opel Insignia (2020)

Facelift für den Opel Insignia (2020)

Opel stellt für seinen zwei Jahre alten Insignia ein Facelift bereit. Das Facelift soll den...

Facelift für den Opel Insignia (2020)
Letzte Kommentare
 
Yanss schreibt: "coole seite die infos abgibt.." zu Ohne Fitness kein Erfolg im Motorsport
 
Peter schreibt: "Ich musste leider bei Opel ein Schlüssel machen lassen, ist etwas teuer.." zu Autoschlüssel nachmachen
 
David schreibt: "Ich fahre selber ein Opel Insignia und muss sagen, macht richtig spaß! N.." zu Opel Insignia Facelift: Vergleich vor- und nachher
Werbung schalten
Schlüssel
Autoschlüssel nachmachen

Autoschlüssel nachmachen

Wer sein Auto auch von Familienmitgliedern fahren lässt – kennt das Problem: zu wenig Autoschlüssel....

[mehr...]
Facelift Opel Insignia
Facelift für den Opel Insignia (2020)

Facelift für den Opel Insignia (2020)

Opel stellt für seinen zwei Jahre alten Insignia ein Facelift bereit. Das Facelift soll den...

[mehr...]
Chiptuning Tuningbox
Chiptuning mal anders – KI-basierte Tuningbox

Chiptuning mal anders – KI-basierte Tuningbox

Chiptuning war einmal, es lebe die Tuningbox. Sie ist schnell eingebaut, sie verursacht geringe Kosten...

[mehr...]
Golf 8 VW
Der neue Golf 8 – mal was anderes und doch ein Golf

Der neue Golf 8 – mal was anderes und doch ein Golf

Der Golf – das wohl bekannteste Fahrzeug überhaupt. Nun wurde die achte Version des Verkaufsschlagers...

[mehr...]
Login