RSS-Feed abonnieren Autofakten.net bei Facebook Autofakten.net bei Twitter
Chevrolet Corvette

Neue Corvette C7

| 18. Januar 2013

Chevrolet stellte die neue Corvette Stingray C7 auf der NAIAS in Detroit vor. Zur Produktion wurden Leichtbaustoffe, modernste Fertigungstechnik und Know-How aus dem Motorsport verwendet. Die Gewichtsverteilung beträgt 50:50 und das Leistungsgewicht ist atemberaubend.

Karosserie

Der Rahmen der Corvette wurde aus Aluminium gefertigt. Er ist 57 Prozent steifer und 45 kg leichter als vergleichbare Stahlkonstruktionen. Durch eine hohe Verwindungssteifigkeit entfallen auch laute Geräuschentwicklungen. Komfort und Handling haben bei der neuen Corvette hohe Priorität. Für die Außenhaut wurden ebenfalls Hightechwerkstoffe verwendet: CFK bei der Motorhaube, auch die Dachhaut aus Kohlefaser, um nur einige zu nennen. Diese ganzen Werkstoffe machen die Corvette C7 im Vergleich zur C6 17 kg leichter.

Motor

Die neue Corvette kommt 2014 auf den Markt. Dann bekommt Sie einen 6,2 Liter V8-Motor mit rund 450 PS (331 kW) und 610 Nm Drehmoment. Das Leistungsgewicht dürfte für den Preis der Corvette unschlagbar sein.

Bilder

Soziale Netze

1 Kommentar vorhanden

  • Holger sagt:

    Der Preis der Corvette für die Leistungsdaten ist wirklich unschlagbar. Auch der Innenraum hat sich noch mal deutlich seit der C6 verbessert und sieht jetzt sehr edel aus. Hier lag ja oft die Hauptkritik, denn am Innenraum hat General Motors bisher eher gespart und er machte dann nicht den hochwertigen Eindruck wie man es zum Beispiel von Porsche kennt, wobei man eben auch nicht die deutlichen Preisunterschiede vergessen darf. Hier hat man seitens GM jedenfalls deutlich aufgeholt und sich die Kritik zu Herzen genommen.

Kommentar schreiben

Top Neuigkeit

Facelift für den Opel Insignia (2020)

Facelift für den Opel Insignia (2020)

Opel stellt für seinen zwei Jahre alten Insignia ein Facelift bereit. Das Facelift soll den...

Facelift für den Opel Insignia (2020)

Der neue Golf 8 – mal was anderes und doch ein Golf

Der neue Golf 8 – mal was anderes und doch ein Golf

Der Golf – das wohl bekannteste Fahrzeug überhaupt. Nun wurde die achte Version des Verkaufsschlagers...

Der neue Golf 8 – mal was anderes und doch ein Golf
Letzte Kommentare
 
Anton schreibt: "Vielen Dank für diesen Tollen Erfahrungsbericht, es wird mich bei der Ka.." zu Der neue Ford Focus ST – Fast wie ein RS
 
Jürgen schreibt: "Cooler und interessanter Beitrag. Ich habe auch mal eine Box bei Maxchip.." zu Chiptuning mal anders – KI-basierte Tuningbox
 
Pawan kashyap schreibt: "Guten tag ich wolte mit ihnen price vorteiln wegen mein auto M sprinter.." zu Kastenwagen zum Kühlfahrzeug umbauen
Werbung schalten
Facelift Opel Insignia
Facelift für den Opel Insignia (2020)

Facelift für den Opel Insignia (2020)

Opel stellt für seinen zwei Jahre alten Insignia ein Facelift bereit. Das Facelift soll den...

[mehr...]
Chiptuning Tuningbox
Chiptuning mal anders – KI-basierte Tuningbox

Chiptuning mal anders – KI-basierte Tuningbox

Chiptuning war einmal, es lebe die Tuningbox. Sie ist schnell eingebaut, sie verursacht geringe Kosten...

[mehr...]
Golf 8 VW
Der neue Golf 8 – mal was anderes und doch ein Golf

Der neue Golf 8 – mal was anderes und doch ein Golf

Der Golf – das wohl bekannteste Fahrzeug überhaupt. Nun wurde die achte Version des Verkaufsschlagers...

[mehr...]
Ausland Mietwagen
Mobil sein im Urlaub, da wo’s warm ist

Mobil sein im Urlaub, da wo’s warm ist

Urlaub – das, worauf man sich die längste Zeit im Jahr freut. Gerade jetzt, wo...

[mehr...]
Login