Youtube-Kanal ansehen RSS-Feed abonnieren Autofakten.net bei Facebook Autofakten.net bei Twitter
Chevrolet SUV

Der neue Chevrolet Trax

SUV im Kompaktformat | 24. Mai 2013

(Inhalt „sponsored by Chevrolet“) Chevrolet, eine Marke von GM, startet mit dem neuen Chevrolet Trax einen Angriff auf den hart umkämpften und sehr beliebten SUV-Markt in Europa. Der Kompakt-SUV bietet laut eigenen Angaben hohe Variabilität, einen funktionalen Innenraum, fortschrittliche Multimedia-Technik und viele Assistenzsysteme. Ob sich der Trax durchsetzt, wird die Zeit zeigen. Im folgenden ein Artikel zu den Fakten und am Ende auch ein Video und wie gewohnt jede Menge Bilder.

Design & Platz

Der Trax soll sich an Menschen richten, die „ein mehrheitlich imagebewusstes, urbane Klientels mit aktivem Lebensstil und dem Wunsch nach einem Fahrzeug, das ihren individuellen Status und ihre Unabhängigkeit vom Mainstream unterstreicht“, so Chevrolet. Mit 4,25 Metern Länge, 1,77 Metern Breite und 1,67 Metern in der Höhe, wirkt er eigenständig und harmonisch. Der Laderaum des Trax umfasst bis zu 1.370 Liter Gepäckvolumen. Unterhalb des Gepäckbodens ist ein weiterer Stauraum vorhanden. Die Rücksitzbank ist im Format 60/40 geteilt umklappbar, wodurch sich eine Ladelänge von bis zu 2,3 Metern ergibt. Der Chevrolet-typische, sogenannte Dual-Port-Frontgrill, bei dem die obere und die untere Hälfte des Grills getrennt sind (siehe Bilder).

Technik

Auf den hinteren Plätzen findet sich sogar eine 230V-Steckdose, mit der sich Laptop, portabler DVD-Player oder sonstige Gerätschaften während der Fahrt laden lassen. In einem zweier Handschuhfächer befindet sich eine USB-Schnittstelle zum Anschluss von iPod oder Smartphone.

In den höheren Ausstattungsvarianten des Modells findet man die Chevrolet MyLink-Technologie. Diese ermöglicht durch USB oder Bluetooth zum Beispiel die Anzeige von Telefonverzeichnissen und die Wiedergabe von Musik-Playlists oder Fotogalerien. Mit der MyLink-Technik lässt sich ebenfalls auf spezielle Smartphone-Apps zurückgreifen, wie zum Beispiel eine Navigations-App (BringGo), dessen Kartendaten vom Smartphone geladen werden. Bei schelchtem Empfang oder Fahrt ins Ausland (Stichwort Roaminggebühren) lassen sich die Kartendaten auch im Voraus auf das Fahrzeug laden. Für Besitzer des iPhone (ab Betriebssystem iOS 6), lässt sich auch die Sprachsteuerung „Siri“ in das Fahrzeug integrieren. So kann man während der Fahrt sprechend Nachrichten schreiben, Erinnerungen erstellen, Wetterdaten abrufen und vieles mehr. Diese und viele weitere Funktionen beinhaltet MyLink.

Motoren

Insgesamt stehen zwei Benziner und ein Diesel-Motor zur Auswahl. Der Basis-Turbo-Benziner mit 1,4 Liter Hubraum besitzt eine für den Hubraum beachtliche Leistung von 140 PS (103 kW) und ein maximales Drehmoment von 200 Nm bei einem Verbrauch von 6,5 l/100 km. Der zweite Benziner besitzt 1.6  Liter Hubraum. 1.7 Liter Hubraum nennt der Turbodiesel sein Eigen. Dieser besitzt 130 PS (96 kW) und ein Drehmoment von 300 Nm bei einem Kraftstoffverbrauch von 4,5 Liter/100 km. Der Basisbenziner und der Diesel stehen wahlweise mit einem optionalen, sechsstufigem Automatikgetriebe und einem adaptiven Allradsystem (AWD) zur Verfügung.

Video & Bilder

Weitere Bilder vom Innenraum des Chevrolet Trax gibt’s unter diesem Link.



Soziale Netze

3 Kommentare vorhanden

  • […] Im Mai 2013 kam der neue Chevrolet Trax auf den Markt. Ein Highlight ist unter anderem die sogenannte “MyLink-Technologie” mit großem Touchscreen. Fotos finden Sie unterhalb dieses Textes, einen Artikel mit Details zum Fahrzeug gibt es hier: Chevrolet Trax […]

  • Andreas willutzki sagt:

    Habe mir vor kurzen einen neuen Wagen von Chevrolet Trax gekauft und bin eigentlich wegen der Navigation per Smartphone sehr unzufrieden.Mir hatte der Verkäufer gesagt das ich jedes Smartphone was nicht älter als zwei Jahre ist nehmen kann. Hatte mir dann das Samsung Galaxy S4 mini gekauft und siehe da es klappt einfach nicht.Falsches Handy.Würde gerne die MyLink steuerung ausbauen und mein Navi von Becker einbauen.

  • Denis sagt:

    Hallo Andreas,

    manche Navis sind da sehr eigen. Was genau geht denn in Verbindung mit dem S4 mini nicht? Nur bestimmte Funktionen oder bekommst Du generell keine Verbindung?

    Gruß Denis

Kommentar schreiben

Autofakten.net bei Youtube
AUTOFAKTEN // TV

Skoda Superb 2015 – Wann kommt er?

Skoda Superb 2015 – Wann kommt er?

Zu allererst: die Weltpremiere vom neuen Skoda Superb findet am 17. Februar 2015 in Prag...

Skoda Superb 2015 – Wann kommt er?

Video: BMW 5er (520d, 184 PS) – F10, F11

Video: BMW 5er (520d, 184 PS) – F10, F11

Um das Videoformat dieses Blogs auszubauen, ist ein weiteres Video entstanden. Dies ist auch einer...

Video: BMW 5er (520d, 184 PS) – F10, F11
Videos bei Youtube ansehen
Newsletter
Letzte Kommentare
 
Autoankauf Nord schreibt: "Mazda 2 , Top!.." zu Neuer Mazda 2 – Erhältlich ab 12.790 Euro
 
Schmidt schreibt: "sehr schön.." zu Vergleich BMW 5er Facelift-Modell
 
Severin Fath schreibt: "Tuning ist mit Sicherheit Geschmackssache. Aber solange es einem gefällt.." zu Tuning: Gedanken über Fluch und Segen
Werbung schalten
Autoverkauf
Auto verkaufen: Direkt an Händler sinnvoll?

Auto verkaufen: Direkt an Händler sinnvoll?

Autos gibt’s wie Sand am Meer. Autohändler, bzw. Auto“ankäufer“, auch. Darum ist es umso wichtiger,...

[mehr...]
Fahranfänger
Welches Auto ist für Fahranfänger geeignet?

Welches Auto ist für Fahranfänger geeignet?

Wer gerade den Führerschein gemacht hat, möchte auch schnellstmöglich ein eigenes Auto haben. Geld spielt...

[mehr...]
Auto verkaufen
Neues Auto? Wohin mit dem Alten?

Neues Auto? Wohin mit dem Alten?

Das geliebte Auto – manchmal hält eine Liebe nicht ein Leben lang und man muss...

[mehr...]
Autonomes Fahren Selbstfahrende Autos
Selbstfahrende Autos – Forschung und Pläne

Selbstfahrende Autos – Forschung und Pläne

Bis vor einigen Jahren waren selbstfahrende Autos wohl nur in Science Fiction Filmen zu sehen,...

[mehr...]
Login