Youtube-Kanal ansehen RSS-Feed abonnieren Autofakten.net bei Facebook Autofakten.net bei Twitter
Reifen

Haltbarkeit und Eigenschaften von Sommer- und Winterreifen

Wie wichtig Reifen wirklich sind | 26. Juni 2013

Nicht selten kann beim Kauf von Sommer- und Winterrädern eine große Verwirrung auftreten. Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, hier die wichtigsten Unterschiede und Details, die schon vor dem Kauf beachtet werden sollten.

Die Reifen an einem Auto sind von enorm hoher Bedeutung und einer der wichtigsten Garanten für die Sicherheit. Sie sind zum Teil schwankenden Einflüssen wie Wärme und Kälte ausgesetzt. Des Weiteren sind sie den unterschiedlichsten Untergründen ausgesetzt und müssen jeder spontanen Reaktion standhalten. Deshalb sollten Winterreifen alle 5 bis 6 Jahre und Sommerreifen alle 6 bis 7 Jahre erneuert werden. Dies ist natürlich nur ein Richtwert. Wirklich ausschlaggebend sind der eigentliche Zustand und die Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimetern, die laut Gesetz nicht unterschritten werden darf. Gemessen werden muss immer in den beiden mittleren Rillen der Lauffläche. Bei einer zu geringen Profiltiefe kann im Ernstfall das Auto bei Aquaplaning nicht mehr rechtzeitig bremsen. Deshalb ist es wichtig, die Rillentiefe in regelmäßigen Abständen zu überprüfen.

Ein weiteres Sicherheitsrisiko sind Reifen mit zu hohem oder zu niedrigem Luftdruck. Mit dem richtigen Luftdruck in den Reifen hat man die beste Bodenhaftung, Kurvenstabilität und erhöht gleichzeitig den Fahrkomfort. Ist der Reifenluftdruck zu hoch, verringert sich die Auflagefläche des Reifens und konzentriert sich auf die Mitte der Lauffläche, der Bremsweg verlängert sich, die Fahrstabilität nimmt drastisch ab. Bei zu niedrigen Reifenluftdruck verliert der Reifen die Traktion zur Straße und läuft ausschließlich auf den äußeren Rändern des Reifens. Es entsteht dadurch eine hohe Reibungsenergie, die nicht selten zu Reifenpannen führt. Auch der Spritverbrauch wird dadurch erhöht. Auch Schäden oder Mängel am Auto sollten überprüft werden. Ist beispielsweise die Spur oder Sturz verstellt, fahren sich die Reifen nicht gleichmäßig, sondern schief ab. All das wirkt sich negativ auf die Lebensdauer der Reifen aus und sollte möglichst vermieden werden.

Um im Sommer oder Winter den perfekten Grip auf der Fahrbahn zu haben, ist der Wechsel von Sommer- auf Winterreifen und umgekehrt unerlässlich. Sommerreifen haben einen geringeren Anteil an Naturkautschuk und das Profil ist so angelegt, dass Wasser in den Spurrinnen verdrängt und Aquaplaning verhindert wird. Bei Winterreifen ist es ein besonders hoher Anteil an Naturkautschuk, der für eine gute Haftung sorgt. Winterreifen von Goodyear beispielsweise bieten eine besonders hohe Rutschfestigkeit auf der Straße.

Damit die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer gegeben ist, sollte man nicht leichtsinnig mit dem Thema Bereifung umgehen. Eine Faustregel besagt, dass ab 7 Grad ein Wechsel zwischen Sommer- und Winterreifen stattfinden sollte.

Quelle des Bildes: Uwe Drewes  / pixelio.de

Soziale Netze

Kommentar schreiben

Autofakten.net bei Youtube
AUTOFAKTEN // TV

Skoda Superb 2015 – Wann kommt er?

Skoda Superb 2015 – Wann kommt er?

Zu allererst: die Weltpremiere vom neuen Skoda Superb findet am 17. Februar 2015 in Prag...

Skoda Superb 2015 – Wann kommt er?

Video: BMW 5er (520d, 184 PS) – F10, F11

Video: BMW 5er (520d, 184 PS) – F10, F11

Um das Videoformat dieses Blogs auszubauen, ist ein weiteres Video entstanden. Dies ist auch einer...

Video: BMW 5er (520d, 184 PS) – F10, F11
Videos bei Youtube ansehen
Newsletter
Letzte Kommentare
 
Luisa schreibt: "Wahnsinn, wer hätte vor 10 Jahren jemals gedacht, dass ein solches Vorge.." zu BMW Sounddesign – kurzes Video
 
Haydar Öztas schreibt: "Guten tag, Könnten Sie mich bitte anrufen, um mir den Preis mitzuteilen?.." zu Kastenwagen zum Kühlfahrzeug umbauen
 
Muckelchen schreibt: "Bei meinem vw Polo 6R war jetzt die steuerkette kaputt und die Zylinderk.." zu VW Polo 6R – Mängelliste über häufige Probleme
Werbung schalten
Gebrauchtwagen
Gebrauchtwagen zum fairen Preis verkaufen – den Wert eines Gebrauchtwagens steigern

Gebrauchtwagen zum fairen Preis verkaufen – den Wert eines Gebrauchtwagens steigern

Der Gebrauchtwagenmarkt in Deutschland boomt – täglich wechseln circa 200.000 Fahrzeuge in Deutschland ihren Besitzer...

[mehr...]
Auto verkaufen Gebrauchtwagen
Kann das weg? Gebrauchtwagen

Kann das weg? Gebrauchtwagen

In Deutschland Rollen sehr viele Fahrzeuge über den Asphalt, die den Zenit eigentlich schon überschritten...

[mehr...]
Motorsport
Ohne Fitness kein Erfolg im Motorsport

Ohne Fitness kein Erfolg im Motorsport

[Anzeige] Im Motorsport sitzt der Fahrer ja nur im Auto und muss lenken.“ Wenn Ihnen...

[mehr...]
Reifenwechsel
Wann Reifen wechseln?

Wann Reifen wechseln?

Es wird Sommer, Zeit die Winterreifen zu wechseln. Man sagt, von O bis O –...

[mehr...]
Login