RSS-Feed abonnieren Autofakten.net bei Facebook Autofakten.net bei Twitter
Skoda Fabia 2014

Der neue Skoda Fabia

| 20. August 2014

Nach zwei Pressemitteilungen von Skoda, in denen nur Andeutungen vom neuen Fabia gemacht wurden, gibt der tschechische Autohersteller nun offizielle Fotos vom neuen Kleinwagen preis. Skoda spricht von einem schärferen, emotionaleren Design. Das stimmt – aber trotzdem erkennt man durch die Ur-Form, dass es ein Skoda Fabia ist.

Leider hält sich Skoda auch in dieser Mitteilung noch sehr bedeckt. Lediglich ein paar Fragen werden zum neuen Design des Skoda Fabia vom Chefdesigner Jozef Kaban beantwortet. Diese lassen aber schon einige Spekulationen um den Innenraum zu. Die Designstudie vom Fabia kennen wir ja bereits.

Design & Platzverhältnisse

Mit dem neuen Fabia möchte die tschechische Volkswagen-Tochter hohe Funktionalität und sportliches Design miteinander verbinden. Skoda stand schon immer für einen hohen praktischen Wert und ein preiswertes Automobil. Ein überdurchschnittliches Raumangebot in den wichtigen Bereichen verspricht Skoda. Außerdem soll der Fabia den größten Laderaum im Segment sowie einen verbreiterten und verlängerten Fahrgastraum bieten. Damit möchte Skoda “ein Stück zurück zu den Wurzeln”, zum Beispiel zum “Skoda Popular Monte Carlo” aus den 30er-Jahren.

Im großen und ganzen wurde viel Wert darauf gelegt, den Fabia für ein junges Publikum zu designen. Mehr Emotionen, knackiges Design, scharfe Kanten und ein flacheres und breiteres Auftreten. Aber der praktische Wert sowie Stauraum etc. kommen dabei nicht zu kurz. Kunden können außerdem eine individuelle Gestaltung vornehmen. So lässt sich eine aus 15 verschiedenen Außenfarben auswählen. Die Dachfarbe und die Außenspiegel können auch individuell lackiert werden. Es gibt drei Ausstattungslinien. Die Motoren vom Fabia sind um bis zu 17% sparsamer.

Nähere Informationen zum Verkaufsstart etc. gibt es wahrscheinlich in der nächsten Pressemitteilung von Skoda und anschließend hier bei uns.

Update 29. August 2014: Skoda veröffentlicht zwei weitere Bilder und den Marktstart im November diesen Jahres.

Soziale Netze

Kommentar schreiben

Top Neuigkeit

Autoschlüssel nachmachen

Autoschlüssel nachmachen

Wer sein Auto auch von Familienmitgliedern fahren lässt – kennt das Problem: zu wenig Autoschlüssel....

Autoschlüssel nachmachen

Facelift für den Opel Insignia (2020)

Facelift für den Opel Insignia (2020)

Opel stellt für seinen zwei Jahre alten Insignia ein Facelift bereit. Das Facelift soll den...

Facelift für den Opel Insignia (2020)
Letzte Kommentare
 
Yanss schreibt: "coole seite die infos abgibt.." zu Ohne Fitness kein Erfolg im Motorsport
 
Peter schreibt: "Ich musste leider bei Opel ein Schlüssel machen lassen, ist etwas teuer.." zu Autoschlüssel nachmachen
 
David schreibt: "Ich fahre selber ein Opel Insignia und muss sagen, macht richtig spaß! N.." zu Opel Insignia Facelift: Vergleich vor- und nachher
Werbung schalten
Autodiebstahl
Autodiebstähle sinken

Autodiebstähle sinken

(Gesponserter Artikel) Eine Statistik verrät: 1995 wurden 6 mal so viele Autos als gestohlen gemeldet...

[mehr...]
Schlüssel
Autoschlüssel nachmachen

Autoschlüssel nachmachen

Wer sein Auto auch von Familienmitgliedern fahren lässt – kennt das Problem: zu wenig Autoschlüssel....

[mehr...]
Facelift Opel Insignia
Facelift für den Opel Insignia (2020)

Facelift für den Opel Insignia (2020)

Opel stellt für seinen zwei Jahre alten Insignia ein Facelift bereit. Das Facelift soll den...

[mehr...]
Chiptuning Tuningbox
Chiptuning mal anders – KI-basierte Tuningbox

Chiptuning mal anders – KI-basierte Tuningbox

Chiptuning war einmal, es lebe die Tuningbox. Sie ist schnell eingebaut, sie verursacht geringe Kosten...

[mehr...]
Login