RSS-Feed abonnieren Autofakten.net bei Facebook Autofakten.net bei Twitter
Peugeot 508

Weltpremiere für Peugeot 508

| 15. Juli 2010

Sportlich, seriös – genau das eben, worauf die Kundschaft Wert legt. Peugeot bringt mit seinem neuen Modell und gleichzeitig Nachfolger vom 504 (1968-1983) und 505 (1979-1992) ein Auto auf den Markt, wie es sich viele wünschen. Das Design nicht mehr so gewagt wie die aktuelle Designlinie noch ist, dafür das Gesamtkonzept umso sportlicher, aber gleichzeitig auch komfortabler als vorher. Auf dem Autosalon in Paris wird sich erstmals zeigen, was Peugeot hier schickes gezaubert hat. Denn dort feiert der Franzose seine Premiere.

Peugeot selbst spricht von einer “harmonischen Verbindung von technischem Anspruch und hoher Emotionalität”. Der 504 will Maßstäbe in Sachen Komfort und Langstreckentauglichkeit setzen und verspricht moderne Antriebstechnologien, ein repräsentatives und spritziges Design, eine hohe Verarbeitungsqualität und Innenraumkomfort sowie einzigartigen Fahrspaß.

Gebaut wird der Peugeot 508 für den europäischen Markt im französischen Werk in “Rennes-La-Janais”, wobei die für den chinesischen Markt angepasste Version ab 2011 auch im chinesischen Werk in “Wuhan” gefertigt wird. Anfang 2011 wird der neue Peugeot 508 als Limousine und als SW (Kombi) auf den europäischen Markt kommen.

Peugeot will mit dem 508 die Kunden bedienen, die “im Laufe der Zeit dynamischer, verantwortungsbewusster und wesentlich anspruchsvoller” geworden sind.

Motoren-technisch konnte Peugeot noch keine eindeutigen Hinweise geben, jedoch bekamen wir die Meldung über eine Start-&-Stop-Automatik und wenige Monate später auch eine Hybrid4-Dieseltechnologie mit einer Leistung von 200 PS (147 kW), Allradantrieb und einem CO2-Ausstoß von nur 99 g/km.

Sobald wir weitere Informationen erhalten, stellen wir diese natürlich umgehend online.

Soziale Netze

1 Kommentar vorhanden

Kommentar schreiben

Top Neuigkeit

Autoschlüssel nachmachen

Autoschlüssel nachmachen

Wer sein Auto auch von Familienmitgliedern fahren lässt – kennt das Problem: zu wenig Autoschlüssel....

Autoschlüssel nachmachen

Facelift für den Opel Insignia (2020)

Facelift für den Opel Insignia (2020)

Opel stellt für seinen zwei Jahre alten Insignia ein Facelift bereit. Das Facelift soll den...

Facelift für den Opel Insignia (2020)
Letzte Kommentare
 
Anton schreibt: "Vielen Dank für diesen Tollen Erfahrungsbericht, es wird mich bei der Ka.." zu Der neue Ford Focus ST – Fast wie ein RS
 
Jürgen schreibt: "Cooler und interessanter Beitrag. Ich habe auch mal eine Box bei Maxchip.." zu Chiptuning mal anders – KI-basierte Tuningbox
 
Pawan kashyap schreibt: "Guten tag ich wolte mit ihnen price vorteiln wegen mein auto M sprinter.." zu Kastenwagen zum Kühlfahrzeug umbauen
Werbung schalten
Schlüssel
Autoschlüssel nachmachen

Autoschlüssel nachmachen

Wer sein Auto auch von Familienmitgliedern fahren lässt – kennt das Problem: zu wenig Autoschlüssel....

[mehr...]
Facelift Opel Insignia
Facelift für den Opel Insignia (2020)

Facelift für den Opel Insignia (2020)

Opel stellt für seinen zwei Jahre alten Insignia ein Facelift bereit. Das Facelift soll den...

[mehr...]
Chiptuning Tuningbox
Chiptuning mal anders – KI-basierte Tuningbox

Chiptuning mal anders – KI-basierte Tuningbox

Chiptuning war einmal, es lebe die Tuningbox. Sie ist schnell eingebaut, sie verursacht geringe Kosten...

[mehr...]
Golf 8 VW
Der neue Golf 8 – mal was anderes und doch ein Golf

Der neue Golf 8 – mal was anderes und doch ein Golf

Der Golf – das wohl bekannteste Fahrzeug überhaupt. Nun wurde die achte Version des Verkaufsschlagers...

[mehr...]
Login