RSS-Feed abonnieren Autofakten.net bei Facebook Autofakten.net bei Twitter
Mercedes-Benz

Werkzeugkasten aus Mercedes Benz Vito

| 27. Februar 2017

[Pressemitteilung] RENNtech, der bekannte amerikanische Veredler aus Florida, präsentierte sein einzigartiges Fahrzeug – Mercedes-Benz Metris MasterSolutions Toolbox Concept im Rahmen des Autosalons in Chikago.

Auf dem nordamerikanischen Markt nennt man den für Europäer angewöhnten Mercedes Benz Vito – Metris. Zu diesem erstaunlichen Projekt wurden auch deutsche Ingenieure hinzugezogen.

Mit großem Bügel auf dem Dach

Das vorgestellte Konzept soll höchstmögliche Funktionstüchtigkeit zeigen. Aber dieser Faktor störte die RENNtech-Spezialisten nicht, ein wirklich phänomenales Erscheinungsbild zu schaffen. Die Karosserie des Transporters wurde mit einem türkisblauen Bügel aus Kunststoff auf dem Dach mit zahllosen Schmuckstücken ergänzt. Dies alles macht aus dem Transporter einen echten Werkzeugkasten auf Rädern!

Innerlich befinden sich spezielle Regale und Kasten für die Lagerung und Beförderung von jeglichen Geräten. Je nach der Betriebsart kann der Transporter mit entsprechenden Ersatzteilen eingefüllt werden.

Konzeptualität draußen und drinnen

Was die technische Füllung angeht, so bietet der konzeptuelle Mercedes-Benz Metris MasterSolutions Toolbox einen 2,0-Liter-Motor mit vier Zylindern, der 208 PS und das Drehmoment von 282 Nm leistet. Dabei haben die Entwicklungsingenieure ein 7-Gang-Automatikgetriebe installiert. Nach technischen Daten kann der heckgetriebene Mercedes-Benz Metris 1134 kg transportieren und einen Anhänger bis zu 2268 kg schleppen. Die Beschleunigung von 0 bis 96 km/h nimmt 9 Sekunden in Anspruch.

Bezüglich der Serienfertigung des exklusiven Mercedes-Benz Metris gibt es bisher keine Information. Wollen Sie einen herkömmlichen neuen oder gebrauchten Mercedes Benz Transporter kaufen, schauen Sie den Truck1-Katalog an!

Soziale Netze

Kommentar schreiben

Top Neuigkeit

Facelift für den Opel Insignia (2020)

Facelift für den Opel Insignia (2020)

Opel stellt für seinen zwei Jahre alten Insignia ein Facelift bereit. Das Facelift soll den...

Facelift für den Opel Insignia (2020)

Der neue Golf 8 – mal was anderes und doch ein Golf

Der neue Golf 8 – mal was anderes und doch ein Golf

Der Golf – das wohl bekannteste Fahrzeug überhaupt. Nun wurde die achte Version des Verkaufsschlagers...

Der neue Golf 8 – mal was anderes und doch ein Golf
Letzte Kommentare
 
Anton schreibt: "Vielen Dank für diesen Tollen Erfahrungsbericht, es wird mich bei der Ka.." zu Der neue Ford Focus ST – Fast wie ein RS
 
Jürgen schreibt: "Cooler und interessanter Beitrag. Ich habe auch mal eine Box bei Maxchip.." zu Chiptuning mal anders – KI-basierte Tuningbox
 
Pawan kashyap schreibt: "Guten tag ich wolte mit ihnen price vorteiln wegen mein auto M sprinter.." zu Kastenwagen zum Kühlfahrzeug umbauen
Werbung schalten
Facelift Opel Insignia
Facelift für den Opel Insignia (2020)

Facelift für den Opel Insignia (2020)

Opel stellt für seinen zwei Jahre alten Insignia ein Facelift bereit. Das Facelift soll den...

[mehr...]
Chiptuning Tuningbox
Chiptuning mal anders – KI-basierte Tuningbox

Chiptuning mal anders – KI-basierte Tuningbox

Chiptuning war einmal, es lebe die Tuningbox. Sie ist schnell eingebaut, sie verursacht geringe Kosten...

[mehr...]
Golf 8 VW
Der neue Golf 8 – mal was anderes und doch ein Golf

Der neue Golf 8 – mal was anderes und doch ein Golf

Der Golf – das wohl bekannteste Fahrzeug überhaupt. Nun wurde die achte Version des Verkaufsschlagers...

[mehr...]
Ausland Mietwagen
Mobil sein im Urlaub, da wo’s warm ist

Mobil sein im Urlaub, da wo’s warm ist

Urlaub – das, worauf man sich die längste Zeit im Jahr freut. Gerade jetzt, wo...

[mehr...]
Login