Youtube-Kanal ansehen RSS-Feed abonnieren Autofakten.net bei Facebook Autofakten.net bei Twitter
Motorsport

Ohne Fitness kein Erfolg im Motorsport

| 20. Juni 2019

[Anzeige] Im Motorsport sitzt der Fahrer ja nur im Auto und muss lenken.“ Wenn Ihnen dieser Satz ebenfalls bereits im Rahmen des gemeinsamen Formel-1-Schauens begegnet ist und Sie damals nur die Augen gedreht haben, gibt es hier endlich Fakten an die Hand. Wie fit sind Formel-1-Fahrer wirklich?

Die Anforderungen an einen modernen Rennfahrer

In der sich immer weiter entwickelnden Sportwelt ist die Rolle eines Rennfahrers im Vergleich zu anderen Disziplinen oftmals erstaunlich wenig klar definiert. Während das Trainingslager eines beliebigen Fußballteams fast rund um die Uhr verfolgt wird, bereiten sich Rennfahrer oftmals im sportlichen Schatten auf eine neue Saison vor. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie weniger hart als andere Athleten an ihrer Fitness arbeiten.

Die Anforderungen an einen Fahrer sind vielseitig und sind auf den gesamten Körper verteilt. Es beginnt beim Nacken des Rennfahrers, der während eines Grand Prix im Beispiel der Formel 1 eine bis zu sechsfache Belastung des eigenen Kopfgewichtes auffangen muss. Verantwortlich sind hierfür die verschiedenen Kurven, in denen der Nacken angespannt wird. Schließlich wirken auf den Körper im Rennwagen ganze 6,5 G.

Genau hier kommt auch die Körpermitte ins Spiel, die eine der entscheidenden Rollen einnimmt. Denn nicht nur muss sie ebenfalls widerstandsfähig gegenüber den Kurvenkräften sein, sondern auch Kraft in die Beine transferieren, um den Bremsvorgang durchzuführen. Hierfür werden schließlich pro Rennen mehrfach 80 kg benötigt. Weitere entscheidende Faktoren für das erfolgreiche Rennfahren sind derweil das konstante Körpergewicht und ein gesundes und funktionsfähiges Herz sowie Lunge.

Welches Rennen verlangt dem Körper am meisten ab?

 

Die Gelehrten – und noch viel mehr die Fans – streiten sich gerne darüber, welche Rennen am kräftezehrendsten sind und den Fahrer so richtig herausfordern. Auch wenn die Formel 1 angesichts der hohen Geschwindigkeiten und auf den Körper wirkenden Kräften als ein Kandidat gilt, sind es vor allem die Langstreckenrennen, die Athleten viel Respekt abnötigen. Hier sind vor allem die 24 Stunden auf dem Nürburgring zu nennen, die angesichts der hohen Belastungen im Normalfall mit Teams zu je vier Fahrern bewältigt werden. Ein Stint ist meist nicht länger als eine Stunde.

Der traditionelle Gegenpart des Nürburgrings sind derweil die 24 Stunden von Le Mans. Hier sitzen die Piloten angesichts der weniger fordernden Strecke oftmals mehr als dreieinhalb Stunden im Cockpit, ehe sie zum Fahrerwechsel an die Box fahren. Auf eine solche Dauerbelastung kommen nur sehr wenige Sportarten, etwa wie bei der Tour de France im Radsport. In der Zukunft kann man sich dann hoffentlich auf selbstfahrende (Formel-1) Autos freuen.

Soziale Netze

Kommentar schreiben

Autofakten.net bei Youtube
AUTOFAKTEN // TV

Skoda Superb 2015 – Wann kommt er?

Skoda Superb 2015 – Wann kommt er?

Zu allererst: die Weltpremiere vom neuen Skoda Superb findet am 17. Februar 2015 in Prag...

Skoda Superb 2015 – Wann kommt er?

Video: BMW 5er (520d, 184 PS) – F10, F11

Video: BMW 5er (520d, 184 PS) – F10, F11

Um das Videoformat dieses Blogs auszubauen, ist ein weiteres Video entstanden. Dies ist auch einer...

Video: BMW 5er (520d, 184 PS) – F10, F11
Videos bei Youtube ansehen
Newsletter
Letzte Kommentare
 
Pawan kashyap schreibt: "Guten tag ich wolte mit ihnen price vorteiln wegen mein auto M sprinter.." zu Kastenwagen zum Kühlfahrzeug umbauen
 
Luisa schreibt: "Wahnsinn, wer hätte vor 10 Jahren jemals gedacht, dass ein solches Vorge.." zu BMW Sounddesign – kurzes Video
 
Haydar Öztas schreibt: "Guten tag, Könnten Sie mich bitte anrufen, um mir den Preis mitzuteilen?.." zu Kastenwagen zum Kühlfahrzeug umbauen
Werbung schalten
Ausland Mietwagen
Mobil sein im Urlaub, da wo’s warm ist

Mobil sein im Urlaub, da wo’s warm ist

Urlaub – das, worauf man sich die längste Zeit im Jahr freut. Gerade jetzt, wo...

[mehr...]
Gebrauchtwagen
Gebrauchtwagenkauf – so erkennen Sie seriöse Händler und Privatverkäufer

Gebrauchtwagenkauf – so erkennen Sie seriöse Händler und Privatverkäufer

Anzeige Der Markt für Gebrauchtwagen boomt – jeden Tag wechseln auf verschiedenen Autobörsen im Internet...

[mehr...]
Gebrauchtwagen
Gebrauchtwagen zum fairen Preis verkaufen – den Wert eines Gebrauchtwagens steigern

Gebrauchtwagen zum fairen Preis verkaufen – den Wert eines Gebrauchtwagens steigern

Der Gebrauchtwagenmarkt in Deutschland boomt – täglich wechseln circa 200.000 Fahrzeuge in Deutschland ihren Besitzer...

[mehr...]
Auto verkaufen Gebrauchtwagen
Kann das weg? Gebrauchtwagen

Kann das weg? Gebrauchtwagen

In Deutschland Rollen sehr viele Fahrzeuge über den Asphalt, die den Zenit eigentlich schon überschritten...

[mehr...]
Login